0

Was wird jetzt eigentlich aus Pablo?

Allgemein

illust.de arbeitet seit einigen Wochen für die blogs des Kölner Stadtanzeiger, illustriert wunderbare Jugendbücher, jede Menge Header für Kleinunternehmer, entwickelt Maskottchen, und gestaltet ansprechende Flyer für Tagungen.

Aber was treibt Pablo Neva, der unbändige Artist und Borderliner des guten Geschmacks?

Mit seinen Arbeiten zur «verbotenen Frucht», «uns geht’s um die Wurst», «Hühnermantel», Performances wie «Schlipsknoten» und Rauminstallationen wie dem «Haarzimmer» hat er unser Team und die Öffentlichkeit einige Zeit in Atem gehalten.

Jetzt ist es still um ihn geworden. Er scheint zum Administrator und Kommentator der Arbeiten seiner weiblichen Kolleginnen eingetrocknet zu sein.

Wir erinnern an seine großen Zeiten mit einer seiner schrecklichsten Arbeiten

«fremde Heimat»

Die Topfpflanze begleitet uns seit Jahrzehnten durch wechselnde Wohnungen und Büros.

Vermittelte sie uns doch stets einen Hauch exotischer Umgebung – ein Stück Regenwald im Wohnzimmer, die Wüste im Wintergarten…

Es bedarf nicht immer eines engagierten Pflanzenliebhabers, um aus manchem Ableger ein Exemplar heranzuziehen, welches seinen in heimatlichem Boden verbliebenen Artgenossen an Schönheit und Wuchs weit überlegen scheint.

So kann auch der Mensch vom tragbaren Seelentröster lernen.

Die fachkundig aus heimatlichem Boden gelösten Wurzeln werden in einem medizinisch unbedenkliches Pflege- und Trainingsprogramm (ca. 2 Wochen), in einem kurzen Prozeß des Umtopfens, auf  ihr nomadisches Leben (Take-away-roots ) vorbereitet. In dieser Zeit wird unter anderem das Gehen im Protektionsschuh( s. Blatt3 ) erlernt. Dieser Schuh ermöglicht ein befristetes, fast schmerzfreies Gehen außerhalb von Nährböden

Remember-Touch-Relax-Contact erfreut sich wachsender Beliebtheit.

RTRC-Stationen sind in allen größeren Städten zu finden. Fordern Sie unser Prospektmaterial an.

Betreten Sie Neuland.                                      GO GLOBALISM

Plakate einer Kampagne zum Thema Entwurzelung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.